JUCHTENKÄFER

Der Juchtenkäfer (so klein und doch spielt dieser Käfer eine große Rolle)

Ein sehr seltener Käfer den man nur im Stuttgarter Schlosspark findet!! KEIN SCHERZ!!!!!!!!!

In Stuttgart eines der wichtigsten  Punkte überhaupt!!!!!!

Bahnprojekt Stuttgart 21 soll durch diesen Käfer gestoppt werden, weil seine Heimat einzig und allein der Schlosspark hinter dem Hauptbahnhof ist. Er lebt da in den Bäumen des Parks.

Dieser Käfer kann nicht viel und bewirkt trotzdem einiges. Ich finde es erstaunlich,  dass man auch als nichtskönner und Minikäfer Millionenschwere Projekte zum stocken bringen kann :D

Geile Scheiße

PS: DOMINIK ——> RESPECT und lass ma was von dir remixen du geiler Bock ;)

LG
A

 
0

Über Naturgewalt

Alvin (* 27.August 1988 in Stuttgart / Bad Cannstatt) ist Dj und Produzent für elektronische Musik. Er kam mit 15 Jahren in Kontakt mit elektronischer Musik. Mr.Oizo - Flat Beat, GIgi D´Agostino - Bla Bla, Robert Miles - Children, Daft Punk - One more time und Jean Michael Jarre´s - Oxygen 2 machten den Rest. Er hat den Hip - Hop Lifestyle, jedoch ist elektronische Musik seine größte Leidenschaft... Er war 2005 der jüngste DJ im Süd-deutschen Raum, der bereits eine Residency in einem weltweit bekannten Club (M1_THE_CLUB) vorweisen konnte. Er ist außerdem, seit 2005 als DJ aktiv und durfte bereits mit den Größten der Welt wie z.B.: Loco Dice, Ricardo Villalobos, Chris Liebing, Eric Prydz, DJ Rush, Felix Kröcher, Karotte, Gregor Tresher, Tiefschwarz u.v.m... aus der Szene die Platten drehen. Mit 16 rockte er bei seinem ersten Auftritt zusammen mit Adam Beyer und bewies großes Talent im M1_THE_CLUB. Bubi Schuster, der dieses Talent entdeckte und daraufhin förderte, war von seinem Potential so begeistert und überzeugt, dass Alvin schnell den Platz des Resident Dj´s im M1_THE_CLUB einnahm. Sein individuell, experimentell - ethnischer Style, beeinflußt vom DC10 in Ibiza, brachte ihn zu Bookings im In- und Ausland. Er spielte auf der Nature One (Das dreizehnte Land) als jüngster Künstler im Jahre 2007 und darauf folgten zwei Gigs in Ibiza. Nun war der erste Meilenstein gesetzt und ihm standen plötzlich viele Türen offen. Im Jahre 2008 begann Alvin mit seinen Eigenproduktionen und begeisterte viele seiner Zuhörer. Einer der Höhepunkte war wohl sicherlich der Mega - Auftritt mit Magda, John Gaiser und RICHIE HAWTIN beim M_nus-Tour-Stop in Stuttgart.
Dieser Beitrag wurde unter Wunder-Spektrum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf JUCHTENKÄFER

  1. Pingback: Alexander